Max Beteiligungsmanager Private Equity

Beteiligungsmanagement – eine komplexe und vielschichtige Herausforderung…

 

Ganzheitliche Betrachtung im Beteiligungsmanagement heißt für uns einerseits die komplette Beteiligungsstruktur mit allen Vorgängen aktuell und historisch detailliert abzubilden und andererseits den Workflow innerhalb der Beteiligungsgesellschaft mit unserer Anwendung optimal zu unterstützen. Mit dem Aufwands- und Ertragsmanagement ist MAX BMPE auch ein Controlling Werkzeug sowohl nach innen als auch nach außen. So liefert er Informationen über Werthaltigkeit der Beteiligungen und deren Entwicklung sowohl für die eigene Portfoliogestaltung als auch für andere Adressaten, wie Kapitalmärkte, Investoren oder Aufsichtsbehörden.
Seit mehr als 10 Jahren sind wir auf diesem Gebiet ein kompetenter und zuverlässiger Partner für unsere Anwender.


Beteiligungsstammdaten

Unter Beteiligungsstammdaten verstehen wir die Gesamtheit der Informationen zum Beteiligungsportfolio.
Der Focus liegt hier auf den vollständigen und gut strukturierten Informationen aller Unternehmen des Beteiligungsportfolios. Die historische Aufzeichnung aller Vorgänge wie Beteiligungs- und Finanztransaktionen, Mandatsträgerwechsel oder Gremienbesetzungen erlaubt die Betrachtung eines Unternehmens zu jedem beliebigen Datum in der Vergangenheit.

 


 

Dealflow

Während des Prozesses der Geschäftsanbahnung werden im System alle Informationen erfasst und

aufbereitet, die zur Entscheidung über eine Beteiligung relevant sind.
Definieren Sie alle benötigten Prozessstufen selbst und überwachen Sie die Entwicklung mit Hilfe von Meilensteinen.

 

 


Beteiligungscontrolling

Ziel des Beteiligungscontrollings ist zum einen die Informationsgewinnung für die Beteiligungssteuerung und andererseits die Grundlage für verschiedenste Entscheidungen hinsichtlich des Beteiligungsportfolios. Basis dafür sind die betriebswirtschaftlichen Zahlen der Portfoliounternehmen, die in der Anwendung zentral zusammengeführt werden. Ein variables Kennzahlensystem bereitet die Daten für die weitere Verarbeitung innerhalb und außerhalb der Anwendung auf.


Aufwands- und Ertragsmanagement

Mit Hilfe des Aufwands- und Ertragsmanagements können sowohl für ein einzelnes Engagement wie auch für das gesamte Portfolio Aussagen zu Erfolg und Wirtschaftlichkeit getroffen werden. Durch individuelle Definition von Ertrags- und Aufwandsarten lassen sich die unterschiedlichsten Szenarien bezüglich Vergütung und Refinanzierung abbilden.


Fondsverwaltung

Neben den bereits erwähnten Funktionen bietet MAX BMPE auch eine vollständige Fondsverwaltung.

 

 


Verfügbare Module MAX Beteiligungsmanager Private Equity

– Finanzen / Controlling Weitere Informationen
– Datenfreigabe Weitere Informationen
– Datenträgeraustausch Weitere Informationen
– Kosten- und Leistungsrechnung Weitere Informationen
– Buchungsgenerator Weitere Informationen

 


Systemanforderungen

Serverseitig:
✔ Intel® Core™ i5 oder vergleichbar
✔ 4 GB Arbeitsspeicher oder höher
✔ Festplatte mit hoher Kapazität (RAID System bevorzugt)
✔ TCP/IP Netzwerkanbindung 1 GBit
✔ ab Windows® Vista, Windows® 2008 Server
✔ Datenbankensoftware (MySQL, Microsoft® SQL Server® ab 2012, Microsoft® SQL Express Server® ab 2012, …)

Clientseitig:
✔ Intel® Core™ i3 oder vergleichbar
✔ 2 GB Arbeitsspeicher oder höher
✔ Festplatte mit mind. 500 MB Arbeitsspeicher
✔ TCP/IP Netzwerkanbindung 1 GBit
✔ ab Windows® Vista

So erreichen Sie uns: